Displaying items by tag: Aprilwetter

Mit einer Temperatur von 24,6 Grad am 31.03.2021 wurde ein neuer Märzrekord verzeichnet. Der bisherige Höchststand, 22,3 Grad, stammte aus 2012 vom 28.03.

Auf der Messstation Kleiner Feldberg wurden 20,1 Grad gemessen. Hier wurde der Rekord von 19,4 Grad vom 28.03.1989 getoppt.

Deutschlandweit wurde ein Höchstwert von 27,2 Grad in Rheinau-Memprechtshofen (alter Rekord aus 1989) gemessen. 

 

Fünf Tage später liegt Deutschland voll in einer Nordlage, praktisch wieder "kalt erwischt" im Spätwinter.

 

Somit ging es vom Hochfrühling in eine lange "vermisste" klassische "Aprilwetter"- Lage.

 

Mehr zum Thema Aprilwetter im DWD-Beitrag: https://www.dwd.de/DE/wetter/thema_des_tages/2021/4/6.html

 

Während am Osterwochenende noch Sonne bei Dauerwind schien, brauchte man am Ostermontag beim Osterspaziergang die dickste Winterjacke. Der Wind den Tief Ulli mitbrachte war sehr ruppig und dauerhaft stark. Schnee- und Graupelschauer brachten ein tiefwinterliches Feeling.

Die weiteren Aussichten simulieren ein Anhalten des sehr kühlen Aprilwetters. Von Vorteil wären die einhergehenden Niederschläge. Vielerorts fehlen schon wieder Niederschläge für die Böden. Bereits aufgeblühte Obstblüten können bei nächtlichem längerem Aufklaren leider Schäden davontragen. Hier bleibt zu hoffen, dass viele Wolken es vielleicht verhindern.

 

 

 

Published in Wetterblog
   
© ALLROUNDER