Dienstag, 28 Februar 2012 20:35

Großes Kälteereignis steht an

Rate this item
(0 votes)

 

Es hat sich schon seit Tagen angedeutet, nun hat es begonnen.

Ein extrem starkes Hochdruckgebiet über Nord-Ost-Europa lenkt an seiner Südflanke kontinentale Kaltluft in mehreren Schüben nach Mitteleuropa.
Dabei wird die bisher vorherschende Westwindwetterlage beendet.
Das Wetter wird nun praktisch das Gegenteil sein:

Anstatt mild und feucht - trocken und klirrend kalt

Dabei könnte es vorallem in Osteuropa zum Teil rekordverdächtig kalt werden.
Selbst für den Westen Deutschland wird extreme Kälte prognostiziert.
Die folgende Grafik zeigt den "Prozeß" der sich verschärfenden Kälte in der 1.500 Metern Höhe. Neiderschlagssignale auf Wochensicht Fehlanzeige:

Read 2611 times
   
© ALLROUNDER