Donnerstag, 17 Mai 2012 05:44

Nordlage bringt nochmals Frost und Schnee in den Hochlagen

Rate this item
(0 votes)

Höchsttemperaturen um die 12 Grad bei teils sonnigem Wetter und Nachtfrost von -0,6 Grad (Stationsrekord in Sachen spätester aufgetretener Frost) sind für Mitte Mai schon erwehnenswert.

Möglich machte das eine Nord-Nordwestliche Strömung. 2011 gab es auch schon mal im Mai Frost. Allerdings war das bereits am 4.Mai 2011 gewesen.

In den Mittelgebirgen brachte die Wetterlage nochmals ein Wintercomeback. Teilweise sind auch nochmals bis zu 40cm Neuschnee in den Nordlagen der Alpen gefallen. Beachtlich sind auch noch die Schneehöhen für Mitte Mai in diesem Jahr:

Säntis (2500m) 520cm
Zugspitze (2962m) 430cm

Selbst in Sarajevo (Bosnien) gab es am Montag eine Mai-Schneedecke von 10cm. Das gab es zu diesem späten Zeitpunkt seit 50 Jahren nicht mehr.

Read 2716 times Last modified on Donnerstag, 17 Mai 2012 06:17
   
© ALLROUNDER