Freitag, 08 Februar 2013 16:01

So muß Winter...

Rate this item
(0 votes)

Auf 860m Meerehöhe hat es in den letzten Tagen viel Neuschnee gegeben. Im Tal sind es ca. 100cm und auf dem Diedamskopf (2.000m) sind es bereits 350cm Schnee. Auch in den letzten Jahren wurden diese Schneehöhen oft erreicht.

Warum kann man den Ort als Schneeloch bezeichnen?

Wolken aus denen Niederschläge/Schneeschauer hervorgehn, bringen bei uns hierzulande wenn überhaupt nur 1 oder 2cm Schnee. Auf dem weiteren Weg "prallen" die Wolken bei der aktuellen Nord-West-Strömung gegen die Alpen, werden gezwungen sich zu entleeren und bringen dann meist Dauerschneefall. Nicht selten werden es 20 - 50cm am über den Tag verteilt. Der Vorarlberg und der Bregenzerwald haben also durch diese exponierte Lage eigentlich oft die höchsten Schneemenge zu verzeichnen. Schoppernau, speziell der Ort, ist auch perfekt für diese Anströmung ausgerichtet. Dazu kommt auch noch der Berg "Kanisfluh", an dem die Wolken nochmals "extra" aufgehalten werden und dann im Ort dahinter für andauernde Schneefälle sorgt.

Read 2602 times
   
© ALLROUNDER