Montag, 16 August 2010 08:06

Sommer 2010 - Katastrophen weltweit - Klimawandel voll im Gang

Rate this item
(0 votes)

Russland - extreme Hitze und Trockenheit, riesige Waldbrände
Nunmehr 33 Tage in Folge ist die Tageshöchsttemperatur in Moskau auf über 30 Grad gestiegen!
Pakistan - Jahrtausendüberschwemmungen - Das Ausmaß der Zerstörung wird größer als das Erdbeben in Haiti oder die Sunami in Süd-Ost-Asien angesehen.
Südamerika - ungewohnte langanhaltende Kälte und Schnee
Deutschland - Erst Trockenheit, dann starke Niederschläge mit Dammbrüchen im Dreiländereck
weltweit: wärmste Jahr nach Aufzeichnungen weltweit!

Das sind Naturkatastrophen wie wie sie in der Ausprägung noch nie vorgekommen sind. Interessant ist, dass das Thema "Klimaveränderung" im Moment wenig Präsenz in den Medien findet. Anders als noch von 3 Jahren. Nur die gestiegenen Rohstoffpreise z.B. für Weizen, finden Beachtung. Keine gute und zukunftsträchtige Entwicklung!

Hier in Oberursel gibt es keine Extremas. Der Juli war weder viel zu heiß, noch zu Trocken. Der August schein auch ein normaler Monat zu werden.
Der gesamtheitliche Blick über die Weltkugel sieht anders aus...

 

 

Read 5533 times Last modified on Dienstag, 28 Februar 2012 20:28
   
© ALLROUNDER