Print this page
Freitag, 29 Januar 2021 19:38

Luftmassengrenze über Deutschland

Rate this item
(0 votes)

Während es im bisherigen Winter in der Westhälfte Deutschland oftmals kaum milder war als im Osten, so ändert sich das jetzt grundlegend.

Die bis dato fehlende kalte Luftmasse in Nordeuropa ist jetzt da und drängt immer wieder von Nord-Ost auf Deutschland überzugreifen. Mal kommt sie bis zu Alpen voran, mal wird sie wieder an die Küste zurückgedrängt.

Das ist eine typische Grenzwetterlage, wie sie im Winter vorkommen kann. Aktuell ists sie sehr markant!

Temperaturen aktuell am Abend noch über 10 Grad und Dauerregen im Süd-Westen, gegenüber leichtem Frost und Schneetief im Nord-Osten und Norden.

Trend: Es kommt in den nächsten 2 Wochen zum Tauziehen zwischen beiden Luftmassen. Mal gewinnt warm, dann 10 Grad hier in Rhein-Main und mal gewinnt kalt mit Flocken, also hin und her.

Es bestimmt auch die Möglichkeit, dass es am Ende ein Beruhigung Richtig Hochdruckwetter geben könnte. Eventuell sogar mit einem Kältehoch über Skandinavien.

 

Luftmassengrenz über Deutschland

 

Read 330 times Last modified on Samstag, 06 Februar 2021 17:58