Donnerstag, 06 Mai 2021 16:49

Vergleiche der Niederschläge und Temperaturen

Rate this item
(0 votes)

Zum jetzigen Zeitpunkt fühlt sich das Wetter bei vielen Deutschen dieses Jahr anders an. Überall musste immer wieder zur Winterjacke gegriffen werden.
Auch heute am 6. Mai 2021 gab es nur 11 Grad Höchsttemperatur, dazu am Abend kalten Regen bei 7 Grad.

Wie sieht es nun in einem Zwischenfazit genau aus? Tanzt der Jahr 21 so heftig aus der Reihe?

Bei den Temperaturen scheint es wirklich deutlich kälter zu sein. 
Fühlbar ist die Vegetation auch im Vergleich zu den letzten Jahren weit zurück. 
Als Gärtner traut man sich garnicht die Tomaten- und Zuchinipflanzen ins Freiland zu verlegen. 

 

Bei den Niederschlägen ist auf dem ersten Blick nicht so einfach. Aber dieses Jahr war der April endlich mal wieder regenreicher und der Mai schein anzuknüpfen. 
Die oberen Bödenbereiche bekommen immer wieder Feuchte. Sie ist auch nötig, denn viel Sonne und Wind fangen schon an mit dem Entziehen des wertvollen Nass!
Als ist der Start ganz anders als in letzten beiden Trockenjahren.

Dafür werden die Obst- und Gemüseernten vieler länger auf sich warten müssen. ;)

Irgendwie scheint das Jahr aus der Reihe der letzten Jahre somit "auszubrechen". Der Winter war ja auch schon teilweise "wie früher". :)

Read 291 times Last modified on Donnerstag, 06 Mai 2021 17:12
   
© ALLROUNDER